La Gazzetta della Squadra

CARI AMICI

Es sind wieder die Tage, bei denen man morgens aufsteht und das Gefühl hat, dass jemand vergessen hat, draussen das Licht einzuschalten. Dann steht man an der Busstation und fragt sich, ob eigentlich Viertel vor sieben oder Viertel vor acht ist und ob das alles Zierkürbisse sind, die mit Fratzen versehen auf den Fensterbänken stehen, oder ob man mit diesen auch Kürbisravioli hätte machen können. Und was ist eigentlich mit den Padelfeldern auf dem Lido? Hat das Lido überhaupt noch offen? Haben die ernsthaft alles leer getrunken und die Schotten dicht gemacht? Und wo zur Hölle ist eigentlich Eli!? Und was riecht hier so lecker? So wollen wir euch Licht ins Dunkel bringen, Wärme in die Thermohöschen und Erhellung ins Gemüt. (Es ist übrigens eher Viertel vor sieben, die Uhr wurde um eine Stunde zurückgestellt…)


Also:

Bezüglich den Kürbissen auf den Fensterbänken sind wir uns nicht sicher, bezüglich den Raviolis schon. Die gibt es für euch. Zu kaufen neu im SH:OP bei der Aktienmühle im Pfund. Und serviert (und wie!), im PERRON beim Bahnhof St. Johann so ganz in restaurantlicher Manier ein mal im Monat und zwar am: SA. 27.November 2021 SA. 18.Dezember 2021 SA. 29.Januar 2022 SA. 19.Februar 2022 an der - Trommelwirbel! - Serata im Filet. Siamo tornati! Besser du meldest dich gleich HIER für eines, mehrere oder alle Daten an, legst dir dein casual chic, sporty business oder bellydance hawaii parat und öffnest schon mal die Zertifikatsapp deines Handys. Dann bist du ready für Ravioli, Insalati, vino naturale, birra e dolci. Und wir freuen uns wie Göttikinder auf die Herbstmesse!

Und ja, das Lido ist zu. Fabio hat gesagt, er steht erst wieder an den Tresen, wenn es draussen so warm ist wie unter seiner Bettdecke. Und als wir ihn nach den Padelfeldern gefragt haben, hat er sich die Bettdecke über den Kopf gezogen und ein paar Wörter gesagt, die wir hier nicht wiederholen können, weil wir nicht wissen, ob Kinder mitlesen (und weil Fabios Mami ziemlich sicher mitliest). Auf jeden Fall sind wir soeben daran die Felder auf Herz und Niere, beziehungsweise auf Glas, Stahl und Teppich zu Testen. Sobald unsere, zugegeben hohen Qualitätsanforderungen erfüllt sind, erfährst du das Eröffnungsdatum. Aussehen tut's jedenfalls Rattenscharf:



Neben dem Bällele haben wir nach der grossen Abschiedsfeier den Lido winterdicht gemacht und noch so einiges an Trinkbarem aus den Handtüchern gerungen. Und um Fabios Laune aufzumuntern, haben wir eine Idee entwickelt, um den Restbestand zu leeren. Lido soldi oder wie wir es nennen:

Turbo-Roulette. An einem von uns auserwählten Datum veranstalten wir eine Geburtstagsfeier für eine nach Zufallsprinzip ausgewählte Person. Irgendwo in Basel mit einem unserer mobilen Mobile nach gewohnter Squadra-manier: mit Disco, Turboruss und Glühwein. Eingeladen sind alle! Und da seit der Ideenentwicklung Dario und Yannick im Bademantel mit ihren Dj-USB-Sticks hinter der Glastüre im Filet stehen und zu jeder Person die durchläuft sagen: “Bambino, sono pronto!”, werden wir in baldigster Kürze die Daten kommunizieren!

Naja, und Eli hat eine Weiterbildung in den Arbeitsplan eingetragen. Von Dezember bis März. Seitdem läuft er mit einem Sombrero und Schlangenlederstiefel durch die Gegend, nippt an einem Gläschen Mezcal und nennt alle Carnalito. Wir nehmen nicht an, dass er damit ins Feng Shui Tagungszentrum in Eisenach fährt, aber man kann nie wissen. Ihm soll’s gegönnt sein.


Übrigens lohnt es sich, mit offenen Augen durch die Strasse zu gehen. Sprichwörtlich wie wortwörtlich. Und die Ohren zu spitzen. Sprichwörtlich. Denn irgendwie liegt eine aufgepoppte Stimmung in der Luft, als würde bald irgendwo mit einer kleinen Nebelmaschine und einem *pop* ein Pop-Up aufpoppen. Man kann wirklich nie wissen.

Und mit einer wachsamen Nase! Denn soeben haben wir das Olivenöl in den Webshop geladen. und imfall: es ist eine Limited Edition! Mmmmmmmmmmmhhhh. Das will man nicht verpassen!


Hui! Es läuft viel. Und das nächste mal wird schon von Advent und vorweihnachtlicher Stimmung die Rede sein. Dabei haben wir immer noch Lidosand zwischen den Zehen...

A presto La Squadra

73 Ansichten