Buone vacanze a tutti voi

Es duftet herrlich nach Zimt und Kardamom, Anis und….. tut es nicht. Unsere Klamotten riechen nach TUTTO FRITTO TUTTO FRESCO, immer noch, als hätten wir ein Wellness-Wochenende in Zia Giuseppinas Fritteuse verbracht. Aber ein Knaller war’s! Vielen Dank an die Köch*innen, Künstler*innen, DJ’s, an PilzWelleLust, Ärt und an alle, die uns besucht haben und gefuttert, getrunken, getanzt und mit Freude um sich geworfen haben.


Übrigens: Nachdem viele nach unseren schnieken TFTF Pulis gefragt haben, hat Yannick kurzerhand eine Transferpresse ergattert und ist im Nu bereit, die Klamotten on demand zu produzieren. Vorbestellen könnt ihr HIER

 

Weihnachtsgeschenk!?

Ou nein! Deshalb war das mit dem Zimt und Kardamom und Glühwein und dem Typ mit dem weissen Bart… Weihnachten. Geschenke. Und du bist wieder spät dran? Kein Problem! Mit Olivenöl, Ravioli oder einer Einladung zu einer bevorstehenden Serata kannst du nun wirklich nichts falsch machen.

Und wenn du noch mehr brauchst, ruf uns an, dann nähen wir dir noch neue Vorhänge für das Haus deiner Schwester oder helfen dir bei der Wahl des geeignetsten Hochdruckreinigers für deinen Schwiegervater (kleiner Tipp im Voraus: wahrscheinlich hat er schon einen).

Spass bei Seite: Falls ihr ein entsprechendes Last-Minute Geschenk braucht, könnt ihr morgen, den 24.12.2021, zwischen 10-16h im Filet vorbeikommen. Wie gewohnt an der Mülhauserstrasse 51.

Weihnachtszeit bedeutet auch Jahresrückblick-Zeit, sinnige Blicke in die Weite, emotionale Worte, herzerwärmende Danksagungen mit “ohne euch hätten wir das nie hingekriegt” und Rückblicke, was alles neu war. Machen wir nicht. Fällt uns nichts dazu ein.

Höchstens, dass die Padelcourts jetzt stehen und gebucht werden können und dass unsere Idee des Kreislaufs des vollendeten Alltags endlich funktioniert: Ravioli mit Olivenöl beträufeln und mampfen, auf dem Padelcourt die Kalorien wieder loswerden und dann wieder Ravioli mampfen und dann wieder auf den Padelcourt.

Na und da wollen wir uns doch noch bei unseren Helfer*innen und Mitarbeiter*innen bedanken, die

keinen Einsatz gescheut haben und uns sogar eine Woche Segelurlaub ermöglichten. Einfach schön. Allgemein einfach schön, das erste Lidojahr. Das macht Bock auf das Kommende!

Zum Schluss noch bezüglich kommendem Jahr: Die Serata im Januar ist anmeldetechnisch offen für Mutige: je nachdem, wie und wo sich Omikron in den nächsten Tagen und Wochen so anmeldet, verschieben wir sie. Was danach kommt, weiss leider niemand. Bis dann ist Omikron wahrscheinlich schon wieder aus der Hitparade verschwunden und im April wird dann hoffentlich der Schnee von gestern sein und auch Omikron Schnee von gestern sein. Es bleibt spannend, zum Haare raufen und nervig, aber spannend.

Wir werden euch jeweils auf den neuesten Stand bringen.


Grüsse vom Padelcourt

La Squadra





96 Ansichten