Benvenuti al lido

Kurz und Knapp:

  • Irgendwann im Juli eröffnen wir unseren neuen Spielplatz namens LIDO. Zwischen KVA (die zwei dauerdampfenden, rotweissen, fernwärmeproduzierenden Schlots im St. Johann) und dem brachialen Brenntag Kollos entsteht unsere kleine Oase mit einem Beachfeld, Padelcourts, Boulebahnen und allerlei anderen Spielereien.

  • Ravioli liefern wir ab sofort monatlich (immer am ersten Mittwoch im Monat). Auf Nummer sicher gehen kann man, indem man unser RAVIOLI ABO löst. Dann wird man sorgenfrei monatlich mit Ravioli beliefert und hat wenigstens eine Konstante im Leben.

  • Für Marktschwärmer und andere Pläuschler gibts die unschlagbar romantische Kombo RAVIOLI & FIORI jeden Samstag am Matthäusmarkt bei Alissa.

  • Für die richtig Interessierten: Ein Einblick in die 1. Bauphase mit heissen Insidertipps zu Beton, Bäumen und Steinen


etwas ausführlicher:

Was war es ein wundervoller April und ein apriliger Mai. Als hätte der Winter mit seiner schwindenden Kraft noch eine letzte grosse Gala in der Wetterstation geschmissen und einen epischen Kampf gegen die, auf den Frühling pochenden Frösche geführt. So wie wir im Lido. Denn nach dem geglückten Baustart - und nachdem jeder einmal eine Runde auf dem Bagger drehen durfte - hatten wir noch Zeit, Fratello Darios Geburtstag als Anlass eines ersten Festes zu nehmen. So viel als Fazit: Wir freuen uns auf einen schönen Sommer und wenn ihr alle wieder gleichzeitig kommen dürft!


Zur Feierlaune beigetragen hat auch die erfolgreich über die Bühne gekegelte Abgabe des Konzept Rosi Buvette & Gelateria. Erfolgreich vor allem deswegen, weil uns eine Fee namens Muggli + Bischler Architekten GmbH mächtig, aber wirklich mächtig, unter die Arme gegriffen haben! Danke Lea. Wir wollen mehr von dir <3

Tatsächlich dürfen wir aber auch schon wieder bekannt geben, dass wir nicht in die zweite Runde gekommen sind. Auch unsere büroteilenden Freunde mit ihrem tollen Konzept nicht. Wer mag es denn nun werden? Sobald der Bewerbungsprozess abgeschlossen ist, werden wir unser Konzept übrigens veröffentlichen - Opensource Baby! Dann würden wir uns natürlich auch über ein kritisches Feedback eurerseits freuen, denn nur so können wir lernen und das nächste mal vielleicht weiterkommen.

Wo wir schon bei Danksagungen sind, ein Wort zum Thema Baustelle Lido: Till vom Elys Boulderloft hält uns prächtig die Falten aus dem Gesicht. Da können wir ein jugendlich-sorgenfreies Hipp Hipp Hurra abfeuern, ohne dass uns danach die Knie ziehen. Danke Till “hmpfdammi” bisch e geile Siech! Das Boulderloft hat nun übrigens endlich eröffnet und wir können es nur wärmstens empfehlen. Hingehen und ab in die vertikale!

Bevor wir euch in den wärmenden Wonnemonat entlassen, noch eine kleine, spezielle und höchst überraschende Empfehlung: Ravioli bestellen. Es macht das Leben einfacher!

Und wer mal die esperienza piu originale will, den möchten wir darauf hinweisen, dass wir seit neuem, dank der wunderbaren Alisa Knechtli auch am Matthäusmarkt vertreten sind. Jeweils am Samstag von 8 - 13 Uhr verkauft sie Ravioli und Blumen! Ein Muss für alle Verliebten! Das predigte schon Zia Giuseppina: Quando vai a fare la spesa al mercato, ricorda sempre che non si torna mai senza un fiore!


resti stabili!

saluti, saluta e a presto

La Squadra

577 Ansichten